Momentan suchen wir:

für unseren Bereich Früherziehung nach Vereinbarung eine/n

Logopädin/Logopäden, 40 – 60 %

 

Die Logopädie in der Tanne umfasst Diagnostik und Therapie von Sprach-, Sprech- und Kommunikationsstörungen, Beratung von Eltern, Lehrpersonen und weiteren Fachpersonen sowie beobachtende Abklärung, Beratung und Unterstützung bei Problemen der Oralmotorik, die sich u.a. beim Essen, Trinken und der Speichelkontrolle zeigen.  

Für dieses logopädisch umfassende Tätigkeitsfeld benötigen Sie eine abgeschlossene Ausbildung in Logopädie, möglichst breite Erfahrung mit schwerer mehrfacher Behinderung sowie in der Kommunikationsanbahnung und in basalen, alternativen und unterstützenden Formen von Kommunikation. Nach Möglichkeit verfügen Sie über  zusätzliche Ausbildungen  in Entwicklungsneurologischer Therapie (NDT) nach Bobath und/oder Orofazialer Regulationstherapie (ORT) bzw. in neuromotorischer Entwicklungstherapie (NET) nach Castillo Morales.

Sie sind eine kommunikative, selbständige, initiative und belastbare Persönlichkeit, die gerne und offen interdisziplinär arbeitet und gut intensive professionelle Beziehungen mit Kindern und Jugendlichen aufbauen und aufrechterhalten kann. Sie fühlen sich positiv herausgefordert von komplexen Bedarfslagen, wie sie sich ergeben bei Hörsehbehinderung und verwandten Formen von mehrfacher Sinnesbehinderung.

Wir bieten ein interessantes und unterstützendes Arbeitsumfeld in unserem innovativen und in der Deutschschweiz einzigartigen Kompetenzzentrum mit ausgesprochen attraktiven Anstellungsbedingungen. Mit dem hörsehbehinderungsspezifischen Ansatz „Co-Creating Communication“ bietet Ihnen die Tanne die Möglichkeit einer echten beruflichen Weiterentwicklung samt konstantem Fachaustausch mit unserem Ressort (Päd)Agogik bei Hörsehbehinderung. Detaillierte Informationen erhalten Sie gerne von Frau Susanne Reinhard, Bereichsleitung Kinder & Jugendliche, unter Tel. 044 714 71 03.

Spricht Sie diese interessante Stelle an? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Foto an personal@tanne.ch.

Tanne, Schweizerische Stiftung für Taubblinde, Fuhrstrasse 15, 8135 Langnau a.A.

 

Aktuell

17. WELT-KONFERENZ

Die Tanne ist aktiv mit dabei -

weltweit engagiert für die Taubblindenpädagogik


PORTA GEBÄRDEN-SAMMLUNG

 PORTA 2 und die PORTA-App sind da!

Begriffe PORTA 3, 4 und 5

PORTA Kurse 2019 und 2020

Übrigens: PORTA 3 erscheint im November 2019, PORTA 4 im Herbst 2020.


AGENDA

Unsere Agenda: Immer gut für Entdeckungen!

Diese Gebärde bedeutet «Spital».
Diese Gebärde bedeutet «Spital».