Tanne - Schweizerische Stiftung für Taubblinde

Medien


Tanne Mitteilungen für die Medien

12.04.2022

„Im Dialog“ ist ein Leit-Motto der Tanne. Das klingt nett, ist aber viel mehr als das. Es setzt auf zwischenmenschlich echte Begegnung. Und es nimmt Kommunikation als Recht von Menschen mit entsprechenden Einschränkungen ernst.

Verankert ist das Recht gerade auch in der Behindertenrechtskonvention BRK der UNO. Sämtlichen Artikeln liegt die Notwendigkeit einer wirksamen Kommunikation zugrunde.

29.03.2022

Ende 2018 ist es in der Tanne zu einem sexuellen Übergriff zwischen einem Betreuer und einem erwachsenen Klienten gekommen. Die Geschäftsleitung der Tanne hat den in flagranti ertappten Mitarbeiter sofort fristlos entlassen und den Fall zur Anzeige gebracht.

01.03.2022

Die Tanne ist einzigartig in der Schweiz: Mit ihrer Spezialisierung auf angeborene Hörsehbehinderung von der Geburt bis ins hohe Alter. Für Kinder gibt es kein vergleichbares Angebot.  
2022 investiert die Tanne darum in Beratung in der ganzen Schweiz - und daher mehrsprachig auch bezüglich Landessprachen.
Wieso gerade 2022? Das werden wir bald schon verraten...

14.10.2021

Zum WOZ-Artikel "Prävention beugt vor, Transparenz schafft Vertrauen“ vom 14.10.2021

 Im September hat die Wochenzeitung WOZ in einem Artikel Einblick gegeben in die gute Arbeit der Tanne. Aus bestimmt nachvollziehbaren Gründen haben wir im Rahmen dieses Artikels ein von der Tanne im Jahr 2018 ausgelöstes Strafverfahren gegen einen ehemaligen Mitarbeiter unseres Erwachsenenbereichs nicht erwähnt. Das kritisiert die WOZ nun sachlich im Rahmen eines Hintergrund-Artikels zur Missbrauchs-Prävention in Einrichtungen.

27.04.2020

Die Tanne, Schweizerische Stiftung für Taubblinde, übernimmt verstärkt Verantwortung für die internationale Entwicklung der Taubblindenpädagogik. Nach der Wahl ins Vize-Präsidium von Deafblind International DbI im Sommer 2019 wird die Tanne neu auch Botschafterin für DbI. Sie sorgt damit dafür, dass die spezifischen Anliegen von Menschen mit Hörsehbehinderung und Taubblindheit weltweit verstärkt wahrgenommen werden.

Seiten


Medien über die Tanne

09.09.2021

Artikel von Natalia Widla (Text) und Ursula Häne (Fotos) über Kommunikation jenseits von Lautsprache, sinnstiftende Raumgestaltung und die Balance zwischen Gesundheitsschutz und Selbstbestimmung in der Tanne.

13.01.2021

Fachartikel von Mirko Baur zur Unterstützten Kommunikation mit Menschen mit Hörsehbehinderung

22.12.2020

Textbeitrag von Christa Miranda von der SRF Sternstunde Religion - online.

12.11.2020

Beitrag von Christoph Ramisch und Rasmus Norlander (Bilder) zu den Neubauten der Tanne in der November-Ausgabe von werk, bauen + wohnen, als werk-material 08.06 / 760.

31.08.2020

Artikel zu den Neubauten der Tanne von Sabine von Fischer im NZZ Feuilleton vom 24 August 2020.

Seiten


Sie möchten für Ihre journalistische Arbeit mehr über die Tanne erfahren? Lesen Sie hier unsere Medienmitteilungen oder nehmen Sie persönlichen Kontakt auf mit unserem Gesamtleiter Mirko Baur:

Mirko Baur, Gesamtleiter
Tel 044 714 71 02, E-Mail