Mitarbeitende – Vertrauen ermöglicht Entwicklung

«Das Arbeiten mit taubblinden, hörsehbehinderten Menschen ist bereichernd, spannend und eine ständige Herausforderung. Ich bin für diese Menschen eine wichtige Vermittlerin der „Welt“. Die Welt ist ihr eigener Körper, das unmittelbare Gegenüber, die engere und allmählich weitere Umgebung. Eine gute Beziehung zueinander ist das Wichtigste. Gelingt es Vertrauen zu schaffen, ist die Grundlage für Entwicklung gegeben.»

Im Bereich der Bildung, Betreuung und Beratung arbeiten Mitarbeitende mit heilpädagogischer, sozialpädagogischer, therapeutischer und pflegerischer Ausbildung. Quereinsteigende sind willkommen.

Das Arbeiten im Team verlangt Bereitschaft zu verbindlicher Zusammenarbeit, Offenheit für unterschiedliche Sichtweisen und die Bereitschaft zur konstruktiven Auseinandersetzung.

«Durch das Lernen im konkreten Arbeitsfeld kann ich mich weiterentwickeln. Ich profitiere vom vielseitigen Lernangebot der Tanne und vom Mitwirken in Projektgruppen.»

Sind Sie an einer Stelle in der Tanne interessiert? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Offene Stellen

 

 

Aktuell

SELBSTAUSDRUCK UND ANGEBORENE HÖRSEHBEHINDERUNG

Kreativer Internationaler Kongress im inspirierenden Kurort
14.-16. Juni 2018, Kurhaus Bergün, Schweiz


JUGEND-NETZWERKTREFFEN DbI 2018

Be part of it!
17.-19. Juni 2018, Zürich, Schweiz


IN MEMORIAM

Mit Dr. Jan van Dijk ist ein Pionier der Taubblindenpädagogik verstorben.

Zur Würdigung


AGENDA

Wir machen insbesondere aufmerksam auf:

13.05.2018 Muttertagskonzert Gheorghiu