Tanne - Schweizerische Stiftung für Taubblinde

Leben und Lernen, Sinne öffnen

Die Tanne ist das Deutschschweizer Kompetenzzentrum für Kleinkinder, Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit angeborener oder früh erworbener Hörsehbehinderung und verwandten Formen von mehrfacher (Sinnes-)Behinderung.

Die Tanne ist einzigartig und dafür international bekannt. Sie macht das einzige spezialisierte Bildungsangebot in der Schweiz für Kinder, die taubblind oder hörsehbehindert geboren werden.

Wir bieten ambulante Früherziehung und ein flexibles Betreuungsangebot für Kleinkinder, interne oder integrative Sonderschulung und bei Bedarf ein Internat für Kinder und Jugendliche, Wohnmöglichkeiten und eine Tagesstätte für Erwachsene sowie die erforderlichen Therapien. Mit unserer Beratung und Unterstützung erreichen wir Betroffene, ihre Eltern, Angehörigen und Fachpersonen in der ganzen Deutschschweiz.

Im Zentrum unserer Arbeit steht die Förderung von Wahrnehmung und Kommunikation. Kontakt zur Welt und zum Gegenüber, Austausch und Dialog schaffen die unverzichtbare Grundlage von Lernen, Entwicklung und altersgerechter Partizipation am Leben.

Dabei haben wir eine einzigartige Kompetenz und eigene Zugänge erarbeitet für eine individuell passgenaue Bildung, Betreuung, Beratung und Therapie, die wir ständig weiter entwickeln. Dazu pflegen wir den Fachaustausch mit anderen spezialisierten Zentren sowie mit der Forschung rund um Hörsehbehinderung und mehrfache (Sinnes-)Behinderung.

Die Tanne wird mit der Schweizerischen Stiftung für Taubblinde von einer unabhängigen Stiftung getragen, ist von den Kantonen anerkannt und zählt auf die Unterstützung zahlreicher Gönnerinnen und Gönner.

Die Tanne ist aktives Mitglied im Weltverband für hörsehbehinderungsspezifische Angebote, Deafblind International (DbI). Mit der aktuellen Amtszeit seit Mai 2015 ist die Tanne auch vertreten im Management Board von DbI.

Organigramm (PDF) 

Diese Gebärde bedeutet «gleich».
Diese Gebärde bedeutet «gleich».